PARENTING

An overview of some of the titles we offer for rent.
Would you like to receive any of these books?
Send us an email!
Parenting books are not included in our general plans - we charge an additional $ 3  per book and for every month you rent out.
Not signed up yet? Get your first books.

Remo Largo BABYJAHRE

Eltern, die sich an einer kindgerechten Erziehung orientieren möchten, brauchen das Standardwerk von Remo H. Largo in seiner neuesten Ausgabe: die »Babyjahre« komplett aktualisiert und erweitert. Seit Jahren führen seine Bücher die Longsellerlisten an, »Babyjahre« ist längst ein Klassiker. In diesem Erziehungsbuch über die ersten vier Lebensjahre gelingt es dem renommierten Schweizer Kinderarzt die Eltern an ihr Kind heranzuführen, ihnen sein Wesen verständlich und sie damit im Umgang mit ihrem Kind kompetenter zu machen. So vertrauen Hunderttausende Eltern und Großeltern auf Largos Konzept von der Einmaligkeit jedes Kindes und seiner individuellen Entwicklung.

Remo H. Largo, geboren 1943 in Winterthur, studierte Medizin an der Universität Zürich und Entwicklungspädiatrie an der University of California. Seit 1978 leitete er die Abteilung »Wachstum und Entwicklung« an der Universitäts-Kinderklinik Zürich. Die Zürcher Longitudinalstudien, die er dort verantwortete, sind international einzigartig und gehören zu den umfassendsten Studien in diesem Bereich. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten und Bestseller, die sich mit der menschlichen Entwicklung befassen. Remo Largos Bücher (u.a. ›Babyjahre‹, ›Schülerjahre‹, ›Jugendjahre‹) gelten als Klassiker der Erziehungsliteratur.

Pressestimmen:


»Remo H. Largos Erziehungsklassiker ist in jeder Familie unentbehrlich.«, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Remo Largo KINDERJAHRE

Was ist Erziehung? Kinderarzt Remo H. Largo, Autor des Bestsellers »Babyjahre«, bietet Einsichten in die kindliche Entwicklung vom Kleinkindalter bis an die Schwelle des Erwachsenseins. Dabei berührt er fundamentale Fragen über Veranlagung und Umwelt, die kindlichen Grundbedürfnisse und Fähigkeiten, die Bedeutung von Reifung und selbstbestimmten Erfahrungen:

  • Wie entsteht die Individualität des Kindes?

  • Wie bilden sich tragfähige Beziehungen?

  • Wie werden Kinder zu selbstbewußten und glücklichen Erwachsenen? Wie finden sie ihr passendes Leben?

  • Was können Eltern zur Entwicklung ihres Kindes beitragen?


In klarer und verständlicher Sprache macht Remo H. Largo anhand vieler Beispiele deutlich: Erziehen bedeutet, das Kind in seiner Entwicklung so zu unterstützen, dass es zu dem Wesen werden kann, das in ihm angelegt ist.

Danielle Graf / Katja Seide DAS GEWÜNSCHESTE WUNSCHKIND TREIBT MICH IN DEN WAHNSINN: DER ENTSPANNTE WEG DURCH DIE TROTZPHASEN

Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit. Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.

Pressestimmen:

Liebevoll und praxisnah beschreiben die beiden Bloggerinnen, wie man die eigenen Nerven beruhigt – und das Kind gleich mit.« familie&co

Danielle Graf / Katja Seide GELASSEN DURCH DIE JAHRE 5-10

Will das Kind JETZT schon ausziehen – mit 6? Zu Hause hat es eine große Klappe, aber in der Schule ist es schüchtern und still? Keine Frage: Die Jahre 5 bis 10 stellen Eltern vor vielfältige Herausforderungen.
Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands helfen, liebevoll und nervenstark zu erziehen statt Stress und Strafen den Alltag zu überlassen. Sie geben Tipps für ein gelassenes Hinführen zur Eigenverantwortung der Kinder, z. B. beim Essen, sowie zu Empathie, Respekt und Durchhaltevermögen. Es lohnt sich, die Herausforderungen dieses immens wichtigen Zeitfensters der Erziehung aktiv anzunehmen. Denn hier werden die Grundlagen für eine stabile Persönlichkeitsentwicklung und eine »verträgliche« Pubertät gelegt. Persönliche Berichte und überraschende Einblicke in das kindliche Denken und Fühlen sorgen für ein entspanntes Familienleben, in dem die Bedürfnisse aller Familienmitglieder erfüllt werden.

Danielle Graf / Katja Seide DAS GESCHWISTERBUCH

Geschwister lieben sich, sie hauen sich, sie streiten um Aufmerksamkeit und Spielsachen – und treiben ihren Eltern Schweißperlen auf die Stirn. Danielle Graf und Katja Seide zeigen, wie Eltern jedem Geschwisterkind gerecht werden, ohne sich im Alltagschaos selbst zu verlieren. Sie beschreiben, wo sich im Zusammenleben mit mehreren Kindern Freiräume öffnen, die Eltern für eine enge Bindung zu jedem einzelnen Kind nutzen können. Und sie beleuchten, wie Toleranz und Vertrautheit statt Neid und Missgunst zwischen den Geschwistern angebahnt und erhalten werden können.
Fast alle Eltern kennen es: Genug Liebe ist für jedes Kind da, aber das Zeitvolumen und die Energie wachsen nicht mit. In diesem Buch finden Eltern entspannte Wege zur Erziehung mehrerer Kinder: das Erstgeborene auffangen, Exklusiv-Zeit mit jedem Kind gestalten, Streit beziehungsorientiert begleiten. Witzig-informativ, frech und persönlich, sind Danielle Graf und Katja Seide Übersetzerinnen kindlicher Emotionen und Handlungen. Auf der Grundlage vieler Beispiele und aktueller Erkenntnisse aus der Wissenschaft unterstützen sie Eltern mit einer Fülle kreativer Lösungen, um liebevoll und nervenstark zu erziehen.

Lieselotte Ahnert WIEVIEL MUTTER BRAUCHT EIN KIND?

Wieviel Mutter braucht ein Kind? Diese Frage wird meist in der Diskussion um Nützlichkeit und Schädlichkeit von Krippenbetreuung völlig außen vor gelassen. Aber was genau braucht ein Kind? Wo sind Mütter unersetzbar und wo müssen sie von anderen unterstützt werden? Wie und ab wann sind Väter für die Entwicklung entscheidend? Welche Entwicklungsimpulse können Personen außerhalb der Familie für ein Kind geben? Und wie lassen sich private und öffentliche Betreuung und Bildung in Familie, Krippe, Kindergarten und Schule erfolgreich und menschlich gestalten?

Lieselotte Ahnert, international renommierte Bindungsforscherin mit langjähriger Supervisionserfahrung in der Krippenbetreuung geht diesen Fragen aus vielfältigen Blickwinkeln der internationalen Forschung nach, um sachlich zu prüfen, was wir alle über die Kinderbetreuung so sicher zu wissen glauben. Insbesondere stellt sie dabei das Erleben und Verhalten des Kindes in den Mittelpunkt - mit einem Schuss mütterlich-resoluter Wärme und väterlich-

verlässlichem Rückhalt als Zugabe.

Lieselotte Ahnert studierte Psychologie und promovierte an der Humboldt-Universität in Berlin; danach leitete sie die Forschungsgruppe Frühsozialisation am Institut für Hygiene des Kindes- und Jugendalters in Ost-Berlin und habilitierte nach mehrjährigen Aufenthalten in den USA im Jahr 2000 an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Sie war Professorin an der Hochschule Magdeburg-Stendal und den Universitäten in Köln und Wien bis 2018 und leitete dort die entwicklungspsychologischen Forschungs- und Lehrabteilungen. Altersbedingt zurückgekehrt nach Berlin wurde sie als korporatives Mitglied und Gastprofessorin an der Freie Universität Berlin aufgenommen. Ahnert‘s Forschung befasst sich mit ausgewählten Entwicklungsbereichen des Kindes; wie der frühkindlichen Bindungsentwicklung, der Verhaltensanpassung und der Stressverarbeitung bei Kleinkindern wie auch der Frühentwicklung des Kindes in familiärer und außerfamiliärer Betreuung sowie den Folgen dieser Erfahrungen. Ihre Arbeiten wurden mehrheitlich englisch-sprachig publiziert, um im internationale Forschungsaustausch eingebunden zu sein. Lieselotte Ahnert ist es jedoch ein großes Anliegen, diese Erkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Rike Drust MUTTERGEFÜHLE. GESAMTAUSGABE

Zwischen Glück und Frust: das ehrlichste Buch über alles, was Mütter fühlen

Es ist riskant, eine perfekte Mutter sein zu wollen; noch riskanter ist allerdings der Versuch, keine perfekte Mutter zu sein – und dies auch noch zuzugeben. Rike Drust liebt ihren kleinen Sohn und ist doch manchmal erleichtert, wenn er weg ist. Sie kennt überwältigende Glücksgefühle, wenn er sie anlächelt, und sie kennt Langeweile, Einsamkeit und Verbitterung, wenn alle anderen zur Arbeit gehen, toll aussehen, frei über ihre Zeit verfügen. Muttergefühle sind so. Widersprüchlich, zu groß und zu vielfältig für jede Schublade, zu persönlich und elementar, um be- oder verurteilt zu werden. Doch zum Muttersein hat fast jeder etwas zu sagen, über die Köpfe der Mütter hinweg, die sich oft nicht trauen, offen über ihre Gefühle zu sprechen, weil sie den Hochglanzbildern nicht entsprechen. Rike Drust will mit ihrer »Gefühls-Gesamtausgabe« Frauen Mut machen, zu allen Aspekten des Mutterseins zu stehen und sich gegen Belehrungen oder Anfeindungen zu verwahren.

Pressestimmen:

"Lustig und selbstironisch, die jungen Mütter werden sich wiederfinden.", Der Stern, Kester Schlenz

"Und so könnte Muttergefühle. Gesamtausgabe zum Standardwerk für junge Eltern werden. Für die könnte es befreiend sein, das Buch zu lesen.", Frankfurter Rundschau

Rike Drust MUTTERGEFÜHLE ZWEI. NEUES KIND, NEUES GLÜCK

Das zweite Kind hat unsere Familie besser, fröhlicher und durchgeknallter gemacht. Und müder.

Ihr erstes Buch Muttergefühle. Gesamtausgabe spricht Müttern aus der Seele: unverblümt, selbstironisch, provokant. Nun hat Rike Drust das zweite Kind gewagt. Die Scheißangst, es zu vermasseln, ist wieder da, aber kleiner; die Romantik rund ums Kinderkriegen verblasst zugunsten eines heiteren Pragmatismus, der ruinierte Brüste und Besserwisser meistens ignoriert. Dennoch diagnostiziert sie bitter die Mutter, die sie nie sein wollte, sieht die Rente in die Teilzeitfalle plumpsen und scheitert regelmäßig am Vereinbarkeitsspagat sowie an den Erwartungen ihrer Familie, an theoretischen Erziehungskonzepten und immer wieder ihren eigenen. Aber bei allen Konflikten, die Rike Drust sucht, findet sie in ihrer Familie das Glück. Weil über allem dieser herrliche Wahnsinn, der unbändige Spaß und die bedingungslose Liebe steht. Muttergefühle. Zwei ist eine schonungslos ehrliche, lustige, wütende und dankbare Momentaufnahme einer Mutter, die mit und an ihrer Familie wächst.

Pressestimmen:

»Zu den besten Eltern-Gesellschafts-Büchern zählen die von Rike Drust. Drust verfügt über das seltene Talent, persönlich und zugleich politisch, warmherzig und zum Lachheulen komisch zu schreiben.«, sueddeutsche.de

Jesper Juul NEIN AUS LIEBE

Ein klares Nein ist oft die liebevollste Antwort, die wir geben können. Warum fällt es so schwer, zu seinen Kindern, zu seinem Partner, zu Menschen, die uns wirklich am Herzen liegen, NEIN zu sagen? Jesper Juul, Familientherapeut, Bestsellerautor und einer der großen Impulsgeber für eine Pädagogik der Zukunft, möchte Sie ermutigen, mit gutem Gewissen Nein zu sagen. Und er zeigt, warum das nicht nur Ihnen, sondern der ganzen Familie guttut.

Jesper Juul (1948 – 2019) war einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas. Über 40 Jahre lang arbeitete der Däne mit Familien; seine Bücher sind Bestseller und wurden in viele Sprachen übersetzt. Sein »gelassener Optimismus« (Der Spiegel) wurde zu seinem Markenzeichen. Dass Eltern nicht perfekt sein müssen, um ihre Kinder dennoch gut zu erziehen, war seine Botschaft. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, ist der Kern seiner Bücher und beeindruckt Fachleute und Eltern immer wieder neu. Er gründete familylab International, das mit Elternkursen und Schulungen in Deutschland (familylab.de gegründet 2006 von Mathias Voelchert), Österreich, der Schweiz und 19 weiteren Ländern in Europa und Übersee aktiv ist. Jesper Juul war Vater eines Sohnes und Großvater zweier Enkelsöhne.

»Europas gefragtester Pädagoge der Gelassenheit.« Die Zeit

Jesper Juul DEIN KOMPETENTES KIND

Auf der Suche nach neuen Werten für die Kindererziehung und eine moderne Familie ist eines deutlich geworden:Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind damit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern. Wir Erwachsenen müssen lernen, auch störendes Verhalten in Botschaften zu übersetzen. Denn Erziehung ist ein Entwicklungsprozess – für die Eltern ebenso wie für die Kinder.

«Ein erfrischendes Plädoyer für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern.» Sonntagsblatt

Jesper Juul DIE KOMPETENTE FAMILIE

Wie verwandeln wir liebevolle Gefühle in liebevolles Verhalten? Denn einander zu lieben, bedeutet nicht automatisch, dass Eltern und Kinder gut miteinander auskommen.

Verantwortung und Gleichwürdigkeit, die Umsetzung persönlicher Werte im Familienalltag – »Die kompetente Familie« bietet die Quintessenz der langjährigen Erfahrung Jesper Juuls. Der bekannte Familientherapeut bietet Orientierung und konkrete Hilfestellung – eine solide Basis für alle, die ihre eigene Rolle als Eltern und Partner finden wollen.
»Kinder, die angeblich ihre Grenzen austesten, suchen nach der wahren Persönlichkeit ihrer Eltern. Sie wollen wissen, wer ihre Eltern eigentlich sind und wofür sie stehen.« Jesper Juul

Daniela Gagg / Linda Syllaba DIE SCHIMPFDIÄT

Schon wieder ausgerastet, weil dein Kind rumtrödelt? Ein blödes Gefühl im Bauch, weil du eigentlich anders reagieren möchtest? Hier hilft die Schimpf-Diät. In 7 Schritten bieten Linda Syllaba und Daniela Gaigg einen erprobten Weg, wie du auch in Stresssituationen wertschätzend und auf Augenhöhe mit deinem Kind umgehen kannst. Nachhaltig, ganz ohne Jo-Jo-Effekt.
•Du erfährst, welche Ursachen in Körper, Geist und Psyche hinter deinem Verhalten stecken können.
•Du wirst deinen Ohnmachtsgefühlen gelassener begegnen.
•Du lernst, wie du ohne Schimpfen und Strafen die Mutter oder der Vater sein kannst, die/der du sein möchtest.
Hintergrundwissen aus Psychologie und Familienforschung unterstützt dich auf deinem Weg zu einem bedürfnisorientierten, harmonischen Familienleben. n.

Nathalie Klüver AFTERWORK FAMILIE

"Mama und Papa, ihr seid klasse! Und die coolsten! Und überhaupt."

Hand auf Herz: Das ist es doch, was wir hören wollen von den lieben Kids. Wenn Sie zu den perfekten Eltern gehören – legen Sie dies Buch gleich wieder weg. Wenn Sie irgendwie das Gefühl haben, meine Kinder kommen zu kurz im Alltag, meine Zeit läuft davon, Volldampf-Familie allein kann’s doch auch nicht sein: Alles gut! Völlig normal.

Höchste Zeit für ein paar smarte Tricks und eine Gebrauchsanweisung für die Afterwork-Familie (und -Mama) von heute und die knappe Zeit zwischen Kita, Job, Einkauf und Zubettgehen. Das schont Nerven und bringt allen enorm viel, weiß Dreifachmama und Bloggerin Nathalie Klüver. Ihr drittes Buch bei TRIAS liefert Ihnen eine einfache Formel: Humor, Routinen, Rituale.

Donata Elschenbroich WELTWISSEN DER SIEBENJÄHRIGEN

Was sollte ein Kind in den ersten sieben Jahren erlebt haben, können, wissen? Nie ist die Lust am Forschen, die Begeisterung für neue Erfahrungen größer als in den Jahren vor dem Schulbeginn. Donata Elschenbroich legt einen ungewöhnlichen Wissens- und Erfahrungskatalog für Siebenjährige vor. Anregend, mutig, nie besserwisserisch - "unbedingt empfehlenswert". Psychologie heute

Patricia Cammarata DREISSIG MINUTEN - DANN IST ABER SCHLUSS

Kaum ein Thema beschäftigt Eltern so sehr wie der Medienkonsum ihrer Kinder. Was? Warum? Ab wie vielen Jahren? Und was war gleich Fortnite noch mal?
In ihrer typisch humorvollen Art beantwortet Patricia Cammarata die dringendsten Elternfragen zu moderner Medienerziehung.

Wie lange sollen Kinder digitale Medien nutzen?
Machen Videospiele aggressiv?
Ist YouTube besser als Fernsehen?
Wie wirkt sich Instagram auf die Körperwahrnehmung Pubertierender aus?
Was mache ich, wenn mein Kind (virtuell) gemobbt wird?

Patricia Cammarata schreibt seit 2004 unter dasnuf.de, und das so erfolgreich, dass sie bereits mehrere Preise gewonnen hat. Ihr Buch SEHR GERNE, MAMA, DU ARSCHBOMBE wurde ein Bestseller. Patricia schreibt regelmäßig für den Elternratgeber SCHAU HIN! über Kinder und digitale Medien, hält Vorträge und podcastet bei nur30min.de und mkl.wtf

Rita Rosenback BRINGING UP A BILINGUAL CHILD

‘Bringing up a Bilingual Child’ is aimed at (existing or soon-to-be) parents in families where more than one language is spoken, as well as anyone in the extended circle of family and friend of such multilingual families, as well as for anyone coming into contact with them. The aim of the book is to help multilingual families to create a supportive environment for children in which they naturally grow up to speak more than one language. The intention is to give you an easy-to-read-and-use guide to multilingual parenting, providing motivation, ideas, advice and answers to any questions parents may have.

Elke Montanari MIT ZWEI SPRACHEN GROSS WERDEN

Viele Eltern wollen, dass ihr Kind mit mehr als einer Sprache aufwächst. Sie sehen die Leichtigkeit, mit der Kinder Sprachen lernen, die beruflichen Chancen und den erweiterten Horizont. Binationalen Paaren ist wichtig, dass Kinder die Sprachen beider Partner gut verstehen.
Doch die Verunsicherung ist groß: Überfordert man Kinder mit zwei oder gar mehr Sprachen? Lernen sie dann gar keine Sprache richtig?
Elke Montanari zeigt, wie mehrsprachige Erziehung klappt und Spaß macht. Ihr Buch bietet wichtige Informationen zum Spracherwerb und hilft Eltern, ihre Kinder dabei bestmöglich zu unterstützen. Es klärt auf, was an den Vorurteilen dran ist, welcher Schultyp sich wann eignet und wie man mit auftretenden Schwierigkeiten umgeht.

Barbara Abdelilah-Bauer ZWEISPRACHIG AUFWACHSEN

Überall auf der Welt wachsen Kinder in einer Umgebung auf, in der täglich zwei oder mehr Sprachen gesprochen werden. Dennoch ist die allgemeine Einstellung zur Zweisprachigkeit von Vorbehalten und Verunsicherung geprägt. Ist das gleichzeitige Erlernen von zwei Sprachen nicht eine Überforderung für das Kind? Sind Sprachstörungen oder Lernschwierigkeiten in der Schule Folge des doppelten Spracherwerbs? Aber auch: Wie fördert und bewahrt man die Zweisprachigkeit des Kindes in einer ausschließlich einsprachigen Umgebung?
Barbara Abdelilah-Bauer zeigt, was mehrsprachige Erziehung ist und wie sie gelingen kann. Sie erklärt die aktuellsten Erkenntnisse der Psycholinguistik und Sozialpsychologie zur Mehrsprachigkeit und unterscheidet mehrere Etappen beim doppelten Spracherwerb. Fallbeispiele aus der Praxis der Autorin geben konkrete Hinweise, wie auftretende Schwierigkeiten zu überwinden sind und wie sich der Gebrauch von zwei oder mehr Sprachen am besten in den Alltag integrieren lässt.

Adam Beck MAXIMIZE YOUR CHILD'S BILINGUAL ABILITY

Praised worldwide by parents and experts in the field, Maximize Your Child's Bilingual Ability is the uniquely empowering guidebook to the bilingual journey by Adam Beck, founder of the popular blog Bilingual Monkeys (http://bilingualmonkeys.com) and the lively forum The Bilingual Zoo (http://bilingualzoo.com).

Beck, a longtime practitioner of bilingual development in children, shares the best of his personal experience as an educator and parent, offering a wealth of actionable advice in this practical and comprehensive road map to greater success and joy raising bilingual and multilingual kids.

Maximize Your Child’s Bilingual Ability will enable you to...

*Deepen your grasp of the key factors (including the two “core conditions”) for successfully nurturing a bilingual child

*Strengthen your efforts by taking even more mindful and effective action on a regular basis

*Boost your child’s language development, day by day, and bilingual ability over the years of childhood

*Empower your spirit and feel greater motivation, enthusiasm, and perseverance

*Experience a more joyful adventure with your child and a richer, closer relationship

Francois Grosjean BILINGUAL

Whether in family life, social interactions, or business negotiations, half the people in the world speak more than one language every day. Yet many myths persist about bilingualism and bilinguals. Does being bilingual mean you are equally fluent in two languages, or that you belong to two cultures, or even that you have multiple personalities? Can you become bilingual only as a child? Why do bilinguals switch from one language to another in mid-sentence? Will raising bilingual children confuse and delay their learning of any language?
In a lively and often entertaining book, an international authority on bilingualism, son of an English mother and a French father, explores the many facets of bilingualism. In this book, François Grosjean draws on research, interviews, autobiographies, and the engaging examples of bilingual authors. He describes the various strategies—some useful, some not—used by parents raising bilingual children, explains how children easily pick up and forget languages, and considers how bilingualism affects the experience and expression of emotions, thoughts, and dreams.
This book shows that speaking two or more languages is not a sign of intelligence, evasiveness, cultural alienation, or political disloyalty. For millions of people, it’s simply a way of navigating the complexities of life.
 

Colin Baker A PARENT'S AND TEACHER'S GUIDE TO BILINGUALISM

In this accessible guide to bilingualism in the family and the classroom, Colin Baker delivers a realistic picture of the joys and difficulties of raising bilingual children. The Q&A format of this book makes it the natural choice for the busy parent or teacher who needs an easy reference guide to the most frequently asked questions. This revised edition includes more information on bilingualism in the digital age, and incorporates the latest research in areas such as neonatal language experience, multilingualism, language mixing and the effect that siblings have on family language choice.

Please reload

MENU

HOME

HOW IT WORKS

ABOUT US

EVENTS

CONTACT US

Blog

KINDERBOOKS

Tel (917) 717 - 3419

74 Warren Street

New York, NY 10007

Email

  • KinderBooks Facebook
  • KinderBooks Instagram
  • KinderBooks Pinterest

© 2020 by KinderBooks.